Unterwegs zu den Kranichen

MGH familienhORT bietet dritte Vogelkundliche Expedition an

NIENBURG. Angefangen hat das Interesse für Vogelkunde im Mehrgenerationenhaus eher nebenbei. Bei einem der Online- Bastelangebote während des Lock-down hatte Jörg Rottmann gezeigt, wie man einen Nistkasten baut und Vogelexperte Karl-Heinz Schepka war dazu eingeladen, alle Fragen zu beantwortet, wo man anschließend diesen Nistkasten am besten platziert und wer dort wohl einziehen könnte. Im Sommer-Ferienprogramm wurde aus der Neugier dann eine Fahrradtour zu verschiedenen Plätzen in Nienburg, um  mit dem Fernglas Vögel zu beobachten und  später eine Bootstour mit der „Kleinen Nienburgerin“ auf der Weser bis zur „Schwalbenbrücke“ nach Holzbalge, um vom Wasser aus nach den Gefiederten Ausschau zu halten. Immer mit dabei und nie um eine Antwort verlegen- Karl Heinz Schepka. Jetzt laden das MGH familienhORT und der NABU-Vogelkundler zu einer dritten „Vogelbeobachtungstour“ ein und freuen sich darauf, noch mehr Menschen begeistern zu können.

Bei einer Rundfahrt mit der „Der kleinen Nienburgerin“ im August konnten die begeisterten kleinen Vogelkundler Gänse, Kormorane, Schwalben und Störche vom Wasser aus beobachten (Foto: Sprotte e.V.)

Am kommenden Freitag, 29.10.2021 geht es zu den Kranichen ins Borsteler Moor. „Dort wollen wir hunderte Kraniche beobachten, die im Augenblick dort rasten“, freut sich Angelika Guss vom Team des familienhORT. “Es ist ein besonderes Naturereignis, wenn sich so viele Kraniche an einem Platz sammeln und Karl-Heinz Schepka führt uns so zur Sammelstelle, dass wir die Vögel beobachten können, aber nicht stören!“.

Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem familienhORT in der Alpheide am Dürrerring 28.  Wer Interesse hat eine Fahrgemeinschaft zu bilden und gemeinsam Richtung Borstel zum Kranich-Sammelplatz fahren möchte, ist herzlich eingeladen sich anzumelden. Unter Telefon 05021 6000808 und per Email an info@das-sprotte.de nimmt Angelika Guss gerne noch Anmeldungen entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos, wer ein Fernglas besitz, darf das mitbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.