Gemeinsam mehr erreichen!

Unter diesem Motto entwickelt der Sprotte e.V. gute Nachbarschaften mit Angeboten für alle Generationen. Als Träger der Gemeinwesenarbeit im Quartier Lehmwandlung und des Mehrgenerationenhauses in der Alpheide bieten wir vielfältige Angebote, um die Lebens- und Bildungssituation der Menschen zu verbessern und Gemeinschaft zu gestalten.

Sie wollen etwas bewegen und sind bereit unsere Leidenschaft für gute Gemeinwesenarbeit mit uns umzusetzen und weiterzuentwickeln? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Für den Bereich der Bildungsangebote und der offenen Kinder- und Jugendarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Sozialarbeiter*in mit insgesamt 30 Wochenstunden.

Ihre neuen Aufgaben:

  • Sie leisten Gemeinwesenarbeit – sozialraumbezogene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei der aktiven Gestaltung ihres Lebensumfeldes, Begleitung und Unterstützung des selbstbestimmten Entwicklungsprozesses
  • Durchführung und Ausbau bedarfsorientierter Angebote
  • Individuelle Unterstützung für einzelne Kinder und Jugendliche in Form von persönlicher Beratung und Hilfemanagement
  • Sie bieten Kindern und Jugendlichen einen niedrigschwelligen Zugang zum Angebot
  • Elternarbeit
  • Netzwerkarbeit

Damit überzeugen Sie uns:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Freude an der Arbeit – Bereitschaft mit Persönlichkeit und Empathie die Arbeit zu gestalten
  • Erfahrung in der offenen und aufsuchenden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Interkulturelle und soziale Kompetenz
  • Freude und Spaß an der Entwicklung kreativer Ideen und deren Organisation
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Organisationstalent
  • Fähigkeit zum eigenständigen und verlässlichen Arbeiten
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Das bieten wir:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem agilen Verein
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • Ein engagiertes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Fachliche Begleitung und Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Eine angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD
  • Flexible Arbeitszeiten in einem familienfreundlichen Betrieb

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.08.2021 per Mail an

t.ritter@das-sprotte.de

oder per Post an

Tamara Ritter, Sprotte e.V., Lehmwandlungsweg 36-40, 31582 Nienburg.

Sie möchten Ihre Bewerbung persönlich abgeben? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.